Infos Online Yoga 

 

Die Online Yoga Lektion wird über die benutzerfreundliche Zoom Meeting Plattform durchgeführt (gratis App für Mobil, Tablet, PC herunterladen oder aber über's Web). 

 

Den Zugang zum Meeting erhalten Sie von mir nach Anmeldung (bitte mind. 4h vor Beginn der Lektion per Whatsapp/SMS/Email bei mir anmelden).

 

Nach dem betreten des Online Yoga Raumes können Sie sich ganz entspannt hinlegen. Nach einer kurzen Begrüssung beginnen wir die Yogastunden mit einer Eingangsentspannung gefolgt von einer Atemübung. Danach führe ich Sie durch die Yoga-Lektion. 

 

Einschränkungen

  • Bitte teilen Sie mir mit, falls sie unter gewissen körperlichen Einschränkungen oder Krankheiten leiden und auch während der Schwangerschaft (ab dem 3. Monat) gibt es gewisse Einschränkungen. 
  • Kinder unter 12 Jahren sollten nur ganz bestimmte Übungen praktizieren. Vorallem das regelmässige Üben von Umkehrstellungen (Kerze, Kopfstand etc.) sollte vermieden werden.  
  • Während den ersten 4 Tagen der Menstruation sollte auf gewisse Übungen verzichtet werden – für Details nehmen Sie bitte Rücksprache mit mir.

 

Schwangerschaft

Das klassiche ruhige Yoga während der Schwangerschaft ist sowohl für die Mutter wie auch das Baby von grossem Nutzen. Während der 90-minütigen Hatha-Yoga-Lektion, wird die Entspannung, das zur Ruhe kommen des Geistes und des Körpers, die Blutzirkulation und Stärkung des ganzen Körpers gefördert. Die sanften Körper-Übungen (Asanas) lindern Rückenschmerzen, die Atemübungen (Pranayama) entspannen nicht nur, sondern sind auch hilfreich gegen die Wehenschmerzen.

 

Ab Beginn des 3. Schwangerschaftsmonats sollte man gewisse Regeln beachten, bitte nehmen Sie Rücksprache mit mir bei beginnender Schwangerschaft. 

 

In jeder Yoga-Lektion werden Übungen zur Stärkung des Beckenbodens, der Bauch-/Rückenmusukulatur und Erhaltung der Spannkraft der Bauch- und Unterleibsorgane ausgeführt, was auch die Rückbildung nach der Geburt (nach ca. 6 Wochen) unterstützt. 

 

 

Allgemeine Konditionen:

  • Die Yoga-Abos sind persönlich und nicht übertragbar.
  • Nicht eigelöste Lektionen verfallen nach ihrem Gültigkeitsdatum.
  • Bei Abbruch des Kurses ist keine Rückerstattung der Kurskosten möglich.
  • Bei Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft kann beim Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses die Laufzeit des Abos unterbrochen werden.
  • Die Versicherung ist alleinige Sache der Kursteilnehmenden.
  • Preis- und Stundenplanänderungen sind jederzeit vorbehalten.
  • Vereinbarte Termine für Privatunterricht sind verbindlich, bitte mindestens 24 Stunden vorher absagen, falls Sie diese nicht einhalten können. Damit ersparen Sie sich die vollen Kosten.
  • Bei Kursausfällen oder Ferien seitens der Yogaschule läuft das Abo nicht weiter.